Wasser zu Wein – Symposion für Heiner Müller

ACHTUNG Planänderung:

Aufgrund ungünstiger Erntebedingungen und Wartungsarbeiten an der Kelter kann das Symposion für Heiner Müller Wasser zu Wein nicht wie geplant stattfinden. Die Zustellung des Rauschs muss in Teillieferungen erfolgen. Aus einem Abend werden mehrere. Es geht los – dabei bleibt es – am 28. September um 20 Uhr im schönsten Mastul der Welt mit einem Konzert von Zhenja Oks und einer Tanzintervention von Marie Baumgarten und Jasminka Stenz: Wasser zu Wein #1. Für Heiner Müller.

Zhenja Oks ist ein Berliner Sänger und Komponist. Er wurde in Odessa am Schwarzen Meer geboren und setzt spielend die alte osteuropäische Tradition gesungener Poesie fort, unter eigenwilliger Begleitung von Gitarre, Klavier und Tonband. Am 28. September stößt sein Programm auf Müllers Neunzigsten mit dessen Lyrik an – deutsche, russische, jiddische Gedichte, die der Spiritus Rector des Abends blaunächtens geträumt haben muss, wenn er sie nicht gesungen hat.

Marie Baumgarten (Hamburg) ist Theaterregisseurin,

Jasminka Stenz (Basel/Paris) Choreographin und Tänzerin. Ihre Intervention komplettiert den Stoff, aus dem das dionysische Theater gemacht ist: Gesang, Tanz und Wahnsinn."

p]28. September 2019 | 20:00 |
Mastul Kunst- und Kulturverein e.V.


In Kooperation mit dem Heiner Müller Archiv/Transitraum der HU Berlin.

Einlass: 19:30 Uhr
Eintritt frei

Adresse Mastul e.V.: Liebenwalder Str. 33, 13347 Berlin-Wedding

http://mastul.de/events/wasser-zu-wein-symposion-fuer-heiner-mueller/

© Neues Deutschland[1]