PANOPTIKUM DER TRÄUME

Stück nach "Todesanzeige" und anderen Texten
von Heiner Müller

Orphtheater, Berlin
im Rahmen der 18. euro-scene Leipzig

Freitag, 07. November 2008
Samstag, 08. November 2008

jeweils 22.00 – 23.15 Uhr
Spiegelpalast in der Kongresshalle Leipzig


Die euro-scene Leipzig ist ein zeitgenössisches europäisches Theaterfestival, das jährlich im November in Leipzig stattfindet und experimentelles Theater und innovativen Tanz aus ganz Europa zeigt.

Unter dem Motto „Taumelnd auf glatter See“ widmet sich das diesjährige Festival vom 4. bis 9. November dem Gegensatz von glatter Oberfläche und den sich dahinter verbergenden Katastrophen, sei es im psychologischen oder gesellschaftlichen Bereich.

Nach "Todesanzeige" und anderen Texten von Heiner Müller inszenierte Uwe Schmieder eine musikalische Revue mit großer Schauspielbesetzung und der Punkband "The No Fears" - eine abenteuerliche Zeitreise zurück in die DDR.

Im Anschluss an beide Vorstellungen findet ein Publikumsgespräch statt.

euro-scene Leipzig
Infos und Karten: Tel. 0341-980 02 84
www.euro-scene.de

© Ute Schendel

< ZURÜCK