Anatomie Titus (fall of Rome)

Teatr Stary, Nationaltheater Krakau

Polnische Erstaufführung

"Ich bin das Messer das den Himmel schlachtet.
Der Himmel ist voll Blut. Bald wird es schneien?"


Die Paraphrase des Shakespearschen Dramas, die Geschichte des tragischen Schicksals des römischen Feldherrn, ist eine apokalyptische Vision des zerfallenden Imperiums, welche mit Hysterie auf die es zerreißenden Widersprüche reagiert.
Gewalt wird zur Grausamkeit, Revange wird zur Rache und die Fremden wandeln sich in abstoßende Barbaren, deren Diskriminierung unvermittelt die Eigenschaften einer Auslöschung annimmt.
Die Welt verliert das Fundament aus Werten auf deren das Gebäude seiner Sinnhaftigkeit errichtet wurde.
Der Heilsbringer ist der Schlächter. Das Fremde wird inkorporiert durch Assimilation.
Widerstand ist zwecklos.

Die polnische Erstaufführung wird von Wojtek Klemm realisiert, zusammen mit seinem steten Team: Bühne - Mascha Mazur, freie Bühnenbildnerin, die regelmäßig am HAU in Berlin, der Schaubühne und Volksbühne arbeitet. In ihrer theaterfreien Zeit entwirft Mascha Mazur Bühnen für Rockkonzerte. Kostüm - Julia Kornacka, polnische Kostümbildnerin, sich bewegend zwischen dem Nationaltheater Krakau, Warschauer Oper und den renommiertesten Häusern Polens, Musik - Dominik Strycharski, einer der prägendsten jungen Musiker Polens. www.myspace.com/doministry, Dramaturgie - Igor Stokfiszewski - Gründungsmitglied und leitender Mitarbeiter von Krytyka Polityczna. Zuletzt als assosiated curator an der Berliner Biennale beteiligt. www.krytykapolityczna.pl, Licht - Torsten König, Licthdesigner, seit Jahren an der Volksbühne Berlin tätig. Arbeitete u.a. mit F. Castorf, J. Gosch, D. Gotscheff, Ch. Schlingensief, Choreographie - Efrat Stempler, israelische Choreographin, ursprünglich aus der Batsheva Dance Company kommend, arbeitet sie seit 2002 als freie Choreografin in Deutschland und Polen

In der Titelrolle:
Jan Peszek - Grand Doyen des Teatr Stary und einer der spannendsten polnischen Schauspieler seiner Generation.

http://m.youtube.com/results?q=anatomia%20tytusa#/watch?v=Za4zwhi0xiE

Termine 2013
Januar: 22., 23., 24.
Februar: 26., 27., 28.

© Ute Schendel[2]

< ZURÜCK