Heiner Müller HERZSTÜCK

Texte am Ende

Mit: Claudia Burckhardt, Anke Engelsmann; Raphael Dwinger, Winfried Peter Goss, Uli Pleßmann,
Martin Schneider, Jörg Thieme, Georgios Tsivanoglou
und den Musikern: David Hagen, Martin Klingeberg, Peer Neumann, Timofey Sattarov

Inszenierung: Philip Tiedemann
Bühne: Moritz Nitsche
Kostüme: Margit Koppendorfer
Dramaturgie: Dietmar Böck

„Darf ich Ihnen mein Herz zu Füßen legen?“ Acht Schauspieler und vier Musiker begeben sich auf eine musikalische Theater-Winter-Reise mit Lyrik und Szenen von Heiner Müller, der am 9. Januar 88 Jahre alt geworden wäre. Voll bitterem Humor und bösem Witz erzählt der Abend von Veränderung, Desillusionierung, Abschied und Verlust. Rund um Müllers Welt-Theater-Minidrama „Herzstück“ herum inszeniert Philip Tiedemann einen unsentimentalen Totentanz, einen grotesken Leichenschmaus, ein melancholisches Abschiedsbankett. „Ihr Herz ist ein Ziegelstein.“ – „Aber es schlägt nur für Sie!“

Premiere am Dienstag, 14. Februar 2017, 19.30Uhr, Probebühne, weiterer Termin: 24. Februar

https://www.berliner-ensemble.de/spielplan

© Angelus Novus[1] Margit Broich[2][4] Ute Schendel[3]

< ZURÜCK