Christof Wolf

Regisseur, Dramaturg, Produzent

ist Gründer, CEO und Geschäftsführer der Loyola Productions Munich GmbH. Als Regisseur und Produzent realisierte er unter anderem den preisgekrönten Dokumentarfilm „Im Angesicht der Dunkelheit – Eine spirituelle Begegnung mit Auschwitz“. Er ist außerdem Gründer und Direktor von TIFF (The Iñigo Film Festival) auf dem Weltjugendtag. Bei der ZDF/Arte Produktion „Churchills Größtes Spiel“ führte er Szenenregie und produzierte die Animatics. Seit 2011 hat er einen Lehrauftrag „Kulturelle Zugänge zur Religion“ an der Hochschule für Philosophie München.

Homepage  E-Mail

© New York Post[2]

< ZURÜCK