Kathrin Witter

Philosophin, Literaturwissenschaftlerin

schreibt ihre Dissertation über die kritische Theorie in der DDR und widmet sich darin auch Korrespondenzen der Dramatik Heiner Müllers und der Philosophie Theodor W. Adornos. Institutionell angebunden ist sie an das German Department der Princeton University, zuvor studierte sie Kultur- und Literaturwissenschaften, Philosophie und Antisemitismusforschung in München und Berlin. Ihren Arbeitsschwerpunkt bildet die frühe kritische Theorie, darüber hinaus gilt ihr Interesse der Zeit des deutschen Idealismus sowie der klassischen Moderne und der Literatur im Nachkriegsdeutschland. Sie schreibt gelegentlich und sehr gern journalistisch und ist Mitgründerin des Charlottenburger Instituts für Philosophie. Im Neofelis Verlag erschien unlängst die von ihr mit herausgegebene Anthologie Ultima philosophia. Zur Transformation von Metaphysik nach Adorno.

© Deutscher Bauernverlag (DDR)

< ZURÜCK