Oliver Berger

Musiker, Regisseur, Schauspieler

2023 Sprecher bei Slovokult (intermedial)
2023 Tenor im Bulcanto Chor (bulgarisch)
2022 Hörspiel-Sprecher (Finnegans Wake, James Joyce/ deutsch)
2022 Regisseur/ Autor im Extheater (Die eingebildete Kranke/ nach Molière)
2021 Schauspieler im Dochtheater (Huis Clos, nach Sartre/ deutsch)
2020-22 Shouter/ Autor im Exorbithum (Death Metal, nach Kurt Schwitters)
2019 Dokumentation Nie-Theater (188S., Eigenverlag)
2018-19 Sprech-Chor am Berliner Ensemble (Othello, nach Shakespeare)
2018 Bariton/ Schauspieler im Apollochor der Staatsoper (Cimarosa/ italienisch)
2018 Technischer Redakteur (Stagetec)
2017-20 Bass im Chor von Unten (Bertold Brecht/ Die Maßnahme)
2017-19 Free Piano/ Schauspieler im Nie-Theater (Off)
2017 Synchron-/ Mikrofonsprecher am ISFF Berlin
2014 Metapherntheorie (nach Skirl, TUB)
2014 Trainer-/ Ausbilderschein (IHK)
2012-17 Kleindarsteller/ Komparse (Film, TV)
2012 E-Gitarre/ Synthesizer bei Makinist (12-Ton Post-Metal)
1993-09 Sendetechnik & Produktion (dw, wdr, rbb, swr, br)
1985-92 Offsetdrucker (Hentrich/ Saladruck/ Sayffaerth, Berlin)
*1967

E-Mail

© Heidi Paris/Merve Verlag[1] Ute Schendel[2] Margit Broich[3][4]

< ZURÜCK