Sascha Löschner

Regisseur, Autor, Dramaturg

Sascha Löschner studierte in Berlin und Paris Literatur- und Kulturwissenschaften. Er promovierte an der Humboldt-Universität zu Berlin über Heiner Müllers Interviews. Einer Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Humboldt-Universität zu Berlin folgten Jahre als freiberuflicher Dramaturg, Kunstvermittler und Ghostwriter. Neben seiner Arbeit an Ausstellungs- und Theaterprojekten schrieb er Beiträge für Zeitschriften und Periodika. Seit Sommer 2009 ist er Chefdramaturg am Theater der Altmark in Stendal, für das er auch Stücke schreibt und Regie führt. Im Sommer 2012 wechselt er in dieser Position an das Theater Vorpommern. Sascha Löschner ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Publikation: Geschichte als persönliches Drama. Heiner Müller im Spiegel seiner Interviews und Gespräche. Frankfurt/M., Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2002.


Sascha Löschner studied literature and culture in Berlin and Paris. He wrote his doctoral thesis on interviews with Heiner Müller at the Humboldt-Universität in Berlin. Years as a freelance dramaturge, art mediator and ghostwriter were followed by a position as a research associate at the Humboldt-Universität of Berlin. In addition to his work on exhibitions and theater projects, he wrote contributions for magazines and periodicals. Since summer 2009, he has been a master drummer at the Altmark theater in Stendal, for which he also writes and directs plays. In the summer of 2012, he moved to Theater Vorpommern in this position. Sascha Löschner is married and has two children.

Publication: Geschichte als persönliches Drama. Heiner Müller im Spiegel seiner Interviews und Gespräche. Frankfurt/M., Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2002.

E-Mail

© Deutscher Bauernverlag (DDR)

< ZURÜCK