Müllermontag XXIX: POP IKONE MÜLLER - und Informelle Mitgliederversammlung am 9. Januar 2016

Ein Abend mit Volker Ißbrücker, Uwe Schütte, Musik und Getränken

Anlässlich seines Geburtstags am 9. Januar ist dieser Abend Heiner Müller als "Pop-Ikone" gewidmet. Im Fokus steht dabei der Einfluss von Müllers Texten und Ästhetik auf die Popmusik seiner Zeit – und über seinen Tod hinaus. Zudem soll ein Licht auf Müllers Strategien der Selbstinszenierung – auch innerhalb der Popkultur – sowie auf das Ikonografische und Populistische seiner Werke und öffentlichen Auftritte geworfen werden. Über ihren Inhalt vergisst diese Geburtstagsausgabe des „Müllermontags“ aber nicht die dem Anlass angemessene Form: Wir laden zu Feier, Musik und Getränken.

Samstag, 9. Januar 2016, 20 Uhr
Literaturforum im Brecht-Haus

© Ute Schendel[1] AP-Bilderdienst[2]

< ZURÜCK