INTERNATIONALES ÜBERSETZER-KOLLOQUIUM HEINER MÜLLER

Literarisches Colloquium, Berlin

Ujjwal Bhattacharya, Graziella Galvani, Peter Kammerer, Wladimir Koljasin, Jean-Pierre Morel,
Marcel Otten, Christine Röhrig, Michiko Tanigawa, Anastasia Siouziouli

Beiträge von Maren Horn, Andreas Leusink, Thorsten Ahrend

Konzept und Gesamtleitung: Klaudia Ruschkowski, Wolfgang Storch, B. K. Tragelehn

Internationale Heiner Müller Gesellschaft in Zusammenarbeit mit dem LCB
Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds der BRD

© Christopher Martin[1]

< ZURÜCK